Motorola Moto G Jetzt das günstige Smartphone kaufen!

Nokia erweitert die Asha-Serie mit neuen Modellen

Mit drei neuen Asha Modellen weicht Nokia die Grenze zwischen Mobiltelefonen und Smartphones weiter auf. Die neuen Geräte richten sich vor allem an Menschen, die mit ihren Mobiltelefonen arbeiten, sowie Zugang zu Spielen und Lerninhalten wollen.

Das Nokia Asha 302 ist ein hochwertiges Mobiltelefon mit vollständiger QWERTZ-Tastatur und wurde für Privat- und Business-Anwender in Wachstumsmärkten konzipiert. Als erstes Nokia Series 40 Gerät bietet es Mobile Office Nutzung, inklusive Push E-Mail-Dienst und Kalender, die Synchronisation von Kontakten über Mail for Exchange. Es wird voraussichtlich im 1. Quartal 2012 zum Preis von ca. 129 EUR (inkl. Steuern, ohne Vertrag) in Deutschland erhältlich sein.

Die preisgünstigen Asha 202 und 203 ermöglichen schnellen und bequemen Zugang zu sozialen Netzwerken, bringen Touchscreens in den breiten Massenmarkt sowie 40 kostenlos vorinstallierte Spiele des Anbieters Electronic Arts.

Das Asha 202 beinhaltet darüber hinaus Nokia Easy Swap Dual SIM-Technologie, die es Nutzern ermöglicht, schnell zwischen SIM-Karten zu wechseln.
Das Nokia Asha 203 wird voraussichtlich im 2. Quartal 2012 zum Preis von ca. 79 EUR (inkl. Steuern, ohne Vertrag) in Deutschland erhältlich sein.

Nokia erweitert darüber hinaus seinen beliebten Service Nokia Life – vormals Life Tools – mit dem Nutzer von Serie 30- und Serie 40-Produkten ihre Lebenssituation durch Zugang zu relevanten Informationen verbessern. So profitieren Menschen in Indien, China, Indonesien und Nigeria von SMS-Diensten zu Bildung, Erziehung, Landwirtschaft und Unterhaltung.

Die neuen Asha Modelle erweitern die Asha-Produktreihe, die bereits in über 100 Ländern weltweit verfügbar ist.